Donnerstag, 22. Januar 2015

Lipbalm



Wunderbar pflegender Lipbalm habe ich vor ein paar Tagen gerührt da mein letzter aufgebraucht ist. Passt perfekt zu diesem Winterwetter und der trockenen Heizungsluft.
Er besteht aus Bienenwachs, Mandelöl, Kakaobutter, Sheabutter und Kuvertüre. Die Kuvertüre hat sich leider nicht so gut aufgelöst und im Balm hat es nun braune Sprenkel. Dies tut der Pflege aber keinen Abbruch. Beduftet habe ich etwas mit Vanille Backaroma :-) Ich mag diese künstlichen Vanilledüft nicht so. Aber das Backaroma riecht einfach lecker.

Im Moment habe ich wirklich etwas mit trockenen Lippen zu kämpfen. Aber dieses Lipbalm ist wirklich wunderbar pflegend. Ich hätte es gerne noch etwas weicher, damit man den Balm besser mit der Fingerspitze aus dem Döschen nehmen kann. Aber sonst gibts nichts zu beanstanden.
Nun hab ich wieder einen Lipbalm in der Handtasche, im Schlafzimmer und wo man die Dinger halt so alles braucht ;-)

Herzlich Zwirbeline


Verlinkt mit Rums.


Kommentare:

  1. Eine schöne Idee und ich kann es förmlich riechen, das tolle Aroma.

    LG
    pipa

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es immer toll, wenn jemand sowas selbst macht. Ich hab davon bisher immer nur gelesen - versucht habe ich's noch nie. :-)
    Viele Grüße
    von Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Mara. Ist gar nicht so schwer.Versuch es einfach mal ;-)
      Herzlich Zwirbeline

      Löschen
  3. liebe zwirbeline,
    du hattest auf meinen blog gefragt, wie ich mein follower beim blogwechsel mitgenommen habe: eigentlich gar nicht. :)
    google friend connect funktioniert auf wordpress nicht - darauf habe ich in einem post auf meinem alten blog hingewiesen, damit alle bescheid wissen.
    bei bloglovin kann man den blog-wechsel auf eine neue adresse anmelden und dann macht der support das und schiebt alle follower zur neuen blogadresse. dazu muss man ein bisschen auf der support-seite suchen. und mehr habe ich nicht gemacht. einige kommen über facebook und da ist sowieso egal, wie der blog richtig heißt, denn da wird ja auf den post-link geklickt.
    ich hoffe, ich konnte dir helfen.
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen