Dienstag, 23. Dezember 2014

Sternenhose


Nun kommt die Zeit, in der meine Nähmaschine nicht nur neue Kleider zaubern darf. Sondern auch gebrauchte flicken ;-)
Es kommt die Zeit der durchgescheuerten Kniepartien, Risse und Löcher in den Kleidern.

Aus gekauftem Jeansflickstoff habe ich Sterne ausgeschnitten. Die Hoseninnennähte aufgetrennt, Sternenflicke aufgebügelt und appliziert (kleines Webband eingenäht). Danach die Hoseninnenbeinnähte wieder geschlossen. Fertig.
Ich finde die Hose sieht wieder richtig gut aus.

Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit creadienstag.

Kommentare:

  1. Total süß geworden!
    Ich wünsche Dir schöne Feiertage!
    Lg Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Danke Euch. Auch ganz schöne und erholsame Feiertage wünsche ich Euch.
    Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gelungen - und schicker als vorher!!
    Viele Grüße und schöne Weihnachtstage
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen