Dienstag, 25. November 2014

Probenähen Mini MiniMop


Die liebe Evi von aefflyns to go hat zum Probenähen aufgerufen. Und zwar für den Mini Minimop für Sternchen und Frühchen. Ein trauriger Hintergrund. Ich weiss gar nicht was ich dazu passendes schreiben soll. Ich findes einfach schön, diese Aktionen wo nähende und strickende Menschen für die Sternchen und Frühchen Kleidung nähen. Damit die Eltern sich würdig von ihren Kindern verabschieden können. Evi wurde von "AKTION Nähen für Regenbogenkinder"angefragt, ob sie die MiniMop nicht für Sternchen und Frühchen digitalisieren könnte.


Ich habe die Frühchengrösse 30/31 genäht und getestet. Ich habe die Mini MiniMop als Grössenvergleich neben einen Kaffeekaspselengel gelegt.
Um die Grösse und Passform zu testen diente mir die Puppe vom kleinen Mann :-)


Sie sitzt von der Grösse wunderbar. Es wurde noch diskutiert für die ganz kleinen evt das Bündchen weg zu lassen und die Mütze zu verlängern. Damit keine Druckstellen durch die Bündchennaht am kleinen Köpfchen entstehen können.
All die genähten Mützen hat Evi gesammelt um sie an ein Krankenhaus zu spenden. Es war so schön. Einige Probenäherinnen haben ganz viele Mützen für die AKTION genäht.

Ab anfangs Dezember bekommt ihr das Freebook bei aefflyns.


Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit creadienstag  und Naehfrosch.

Kommentare:

  1. Zauberhafte Mützchen und eine ganz tolle Aktion. Mir hat leider die Zeit damals gefehlt, aber das lässt sich ja nachholen :)
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz tolle Aktion! Ich durfte für eine Bekannte neutlich ja auch ein Frühchen-Set nähen. :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Ja, eine schöne Aktion. Ich hoffe es hilft vielen Eltern etwas in der schwierigen Zeit.
    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen