Dienstag, 19. August 2014

Für ein Babymädchen


Eine Kollegin meiner Schwester hat ein kleines Mädchen bekommen. Ich durfte etwas nähen. Einzige Vorgabe, es durfte nicht zu rosa sein.
Ich geniesse es ja immer, wenn ich mal wieder was für Mädchen nähen kann. Ich nähe ja auch wahnsinnig gerne für Jungs. Aber bei Jungs kann man die Sachen etwas weniger "betüddeln".


Ich habe eine Mini Lina in Grösse 68 genäht. Der Hummingbirdjersey war noch ein Rest aus meinem Vogelkleid. Ich finde er ist so schön mädchenhaft. Und mit dem Punktejersey...ach ich finds richtig toll.


Wie schon in diesem Post gezeigt, habe ich hier das allererste Mal die Lina mit meinen eigenen Fimoknöpfe "betüddelt". Bin ganz begeistert, sie machen sich wirklich gut.
Ich habe ja auch das erste Mal Knöpfe mit meiner Nähmaschine angenäht. Das ist ja ganz einfach. Ich habe dies mit dem ganz normalen Nähfüsschen gemacht. Ging tiptop.


Als Hose gabs eine Zapperlott in der Grösse 62-68. Aus dem türkisen Punktejersey und pinken Bündchen. "Betüddelt" mit dem Einzelstücklabel.

Ich hoffe das Set gefällt der Mama. Meine Schwester fands auf jeden Fall schön :-)


Herzlich Zwirbeline

Verlinkt mit creadienstag und meitlisache.

Kommentare:

  1. Ein ganz süßes Set! Das gibt beim Auspacken sicher große Augen!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. So ein süßes Set! :)
    Liebst, Kate!

    AntwortenLöschen
  3. Danke Euch :-) Ich hoffe es gefällt den Eltern.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie süß ist das?
    Und die Fimoknöpfe sind toll geworden. Mein erster - und bislang einziger Versuch - ist eher... ähm..... ja, war nicht so doll..... Aber werde es nochmal versuchen.
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jenny. Ja versuchs doch nochmal mit den Knöpfen. Es lohnt sich.
      Lg Zwirbeline

      Löschen