Freitag, 27. Juni 2014

Der Fuchs ist los





Ich habe einen neuen Schnitt genäht und bin absolut begeistert von dieser Hose. Supereinfach zu nähen und sieht getragen sowas von cool aus. Ich liebe ja den etwas tieferen Schritt und dass das Vorder- und Hinterteil aus einem Stück genäht wird. So kommen die tollen Stoffe einfach super zur Geltung. Und dieser Fuchsjersey finde ich optisch einfach der Knaller.
Ich habe die schmale Version der Hose genäht. Die Bündchen sind schön lang, damit die Hose noch lange mitwächst.
Für Krabbelkinder sind ja so kurze Hosen, die nicht über die Knie gehen, nicht sehr praktisch. Entweder 3/4 Hosen oder so leichte lange Jerseyhosen finde ich. Und dieses Exemplar wird klar eines meiner Lieblingsteile für den kleinen Mann. Da werden noch weitere folgen.
Ich freu mich ja so endlich die ideale Krabbelhose für den Sommer gefunden zu haben. Yeahhh :-)
Eigentlich hätte ich Euch ja noch gerne Tragebilder gezeigt. Habs aber einfach nicht geschafft und nun ist die Hose in der Wäsche.

Der Jersey ist kuschlig aber mit der Qualität bin ich sonst nicht zufrieden. Ich habe ihn und den gleichen Jersey in blau alleine 30° vorgewaschen. Leider haben die braunen Füchse auf den blauen Stoff und vorallem auf den gelben sehr stark abgefärbt. Bin nun in Kontakt mit dem Shop deswegen. Das kanns ja echt nicht sein oder? Habt ihr sowas auch schon mal erlebt?????????
Der Betrag wurde nun meinem Kundenkonto gutgeschrieben und ich kann mir andere schöne Stoffe kaufen. Wirklich ein top Kundenservice. Darüber habe ich mich gleich nochmals gefreut.
Und ich hatte Glück und konnte die verfärbten Stelle etwas umgehen mit diesem Hosenschnitt. Das freut  mich gleich nochmals  :-) 

Herzlich Zwirbeline


Schnitt Hose: Zapperlott

Dienstag, 24. Juni 2014

Die Küche wird bunt


Meine ersten Versuche mit Fimo. Ich liebe ja die Haptik des Fimos. Er ist sowunderbar glatt und lässt sich ganz toll formen.
Die Farben kann ich einfach nicht richtig gut mit dem Foto einfangen. Schade :-(
Das untere Foto kommt den Originalfarben am Nächsten.

Mit dem Anfang und dem Ende bin ich nicht so zufrieden. Man siehts einfach. Da muss ich noch etwas üben.




Mit dem Fimorest habe ich noch den Deckel von diesem Gonfi- Marmeladenglaslicht eingepackt. Einfach so aus Spass :-)

Herzlich Zwirbeline

Ich verlinke mit creadienstag.

Montag, 23. Juni 2014

Fuchsshirt


Dieses Raglanshirt habe ich als Geschenk genäht. Es ist in Grösse 86-92 aus dem wunderschönem Fuchsjersey und mit grünen Ärmel. Die Armbündchen mit dem Jersey sind mir leider nicht so gut gelungen. Irgendwo hats doch immer Falten gemacht   :-( 
Nun ist es halt so. Beim Tragen fällt das nicht mehr so auf,.........hoffe ich   ;-)
Ich habe noch ein Handmadelabel von einem Webband aufgenäht. Das Fuchssujet hat zu diesem Jersey einfach wunderbar gepasst.
Ich hoffe es gefällt dem Kleinen und den Eltern.

Und für den kleinen Mann gabs gleich auch  noch so eins in Grösse 74-80. In dieser Grösse haben die Reststücke noch für die kurzen Ärmel gereicht. In Grösse 86-92 war das nicht mehr möglich.




Herzlich Zwirbeline

Ich verlinke mit made4boys und kiddikram.

Donnerstag, 19. Juni 2014

Schlüsselbänder



Schon lange wollte ich mir solche Schlüsselbänder nähen. Nun hab ichs endlich mal gemacht :-)
Anleitungen dazu gibts viele im Netz wie HIERHIER und HIER.
Und ich kann mich einfach noch nicht entscheiden, welches ich für mich nehmen soll und welche ich zum verschenken auf die Seite legen soll.



Eigentlich wollte ich das Schlüsselband mit dem Pusteblumenwebband für mich haben. Doch auch das Rhinoboyschlüsselband, das Wichtel- oder das Elefantloveschlüsselband finde ich sehr schön. Ach....ich muss noch etwas darüber schlafen ;-)

Ich habe darüber geschlafen und mich doch für das Pusteblumenschlüsselband entschieden. Ist einfach so fröhlich und frisch von der Farbkombi türkis-gelb :-)



Herzlich Zwirbeline


Verlinkt mit RUMS und naehfrosch.

Mittwoch, 18. Juni 2014

Balkonien



Bei diesem wunderschönem Sommerwetter brauchte ich einfach mal wieder neue Lichter für auf den Balkon. Was gibt es schöneres als an lauen Sommernächten ganz laaaaaaaaaaaaaaaange und gemütlich auf dem Balkon zu sitzen. Natürlich ausser Nähen ;-)
Das sind gebrauchte "Gonfi"- Marmeladengläser mit verschiedenen Masking Tapes beklebt. Im Dunkeln und mit einem Teelicht drin siehts wirklich wunderschön aus.

Also, geniesst die schönen Abende :-)
Zwirbeline


Donnerstag, 12. Juni 2014

Kalte Schulter

Aus den wunderbaren Hamburger Liebe Fly Jersey habe ich mir das Shirt "kalte Schulter" genäht. Das Shirt ist sehr einfach und schnell zu nähen. Der Schnitt ist bequem und lässig. Einziger Nachteil, man benötigt einiges mehr Stoff als bei anderen Shirts. Das heisst ich habe nun noch etwas Stoff übrig für ein 2. Projekt mit diesem schönen Stoff :-)
Wie man den Fotos ansieht, habe ich das Shirt schon vor ein paar Tagen genäht und fotografiert. 
Als es noch nicht so heiss war ;-)



Das ist ganz klar eines meiner Lieblingsshirts für diesen Sommer. Der Stoff ist genau meins. Er ist zwar bunt, aber in einer Art wie es mir einfach wahnsinnig gefällt. Und der Schnitt ist dafür einfach perfekt. Ich fühle mich rundum wohl wenn ich es trage. Dies ist noch nicht bei allen selbstgenähten Teilen so. Es gibt andere die sind mir zu bunt. Ich bin da noch etwas in der Findungsphase..... Welche Art bunter Stoff mir auch vernäht und getragen an mir gefällt.

Und da das Shirt für mich ist gehts ab damit zu RUMS.


Herzlich Zwirbeline


Dienstag, 10. Juni 2014

Nochmals MiniBix


Hier meine 2. MiniBix nach dem Freebook von aefflyns. Nochmals in Grösse 80/86 nach dem überarbeitetem Schnitt genäht. Aus zuckersüssem Waschbärenbaumwollstoff und Pünktchenjersey. Die Beinbündchen sind leicht gedehnt angenäht.


Die Tascheneingriffe habe ich mit meinem Sternenzierstich abgesteppt.
Und hier noch die Rückseite der Hose.



Herzlich Zwirbeline

Ich verlinke mit naehfrosch, made4boys, creadienstagund kiddikram.

Freitag, 6. Juni 2014

MiniBix

Ich durfte das erste Mal Probenähen bei aefflyns. Ich habe mich darüber riesig gefreut und es war wirklich eine nette Truppe das Probenähteam. Und aefflyns hat das ganz wunderbar gemacht. Ideen und Inspirationen wurden gemeinsam entwickelt und ausprobiert. Hier habe ich euch schon mal einen kleinen Teaser gezeigt.
Es wurde das Freebook MiniBix probegenäht. Das ist eine Hose aus Baumwollstoff und Jersey gemixt. Diese Hose hier ist aus dem Schnitt des Prototyps entstanden.








Tragefotos sind im Moment etwas schwierig. Der kleine Mann krabbelt so schnell, dass ich nur noch die Hinterseite erwische ;-)
Somit ging das nur im Stehen mit Unterstützung.

Auf der Vorderseite hat es 2 kleine Taschen. Durch den Anteil von Jersey in dem Schnitt sind die Hosen elastisch und machen viel mit.
Ich habe die MiniBix aus Sternenbaumwollstoff in grün, grünen Jersey und grünen Bündchenstoff genäht. Diesmal wollte ich es etwas schlichter. Die Tascheneingriffe habe ich noch mit dem Sternenwebband verziert.

Hier die Detailansicht:

MiniBix vorne
MiniBix hinten


Was ich an der MiniBix so toll finde ist, dass es ein Schnitt ist bei dem man endlich auch mal wieder für Jungs die schönen Baumwollstoffe vernähen kann. Und die Baumwolle macht die Hose richtig schön luftig und leicht. Ideal für den Sommer.

Für "blutige" Nähanfänger würde ich die Hose nicht empfehlen. Wenn man jedoch schon mal ein bischen genäht hat, gehts gut. Das Ergebniss finde ich wunderwunderschön. Aber zum Nähen mag ich lieber einfachere Jerseyhosen ;-) Geht mir einfach leichter "von der Nadel" als die MiniBix. Wenn sie aber genäht ist bin ich begeistert und happy. Und der kleine Mann trägt sie auch gern.
Alos, wenn eure Minis noch kurze Hosen brauchen.......los an die Nähmaschinen :-)
Die MiniBix könnt ihr als Freebook bei aefflyns downloaden.

Ich habe noch eine 2. MiniBix genäht nach der überarbeiteten Version. Ja und das ist eine ganz Schöne. Die zeige ich Euch beim nächsten Mal :-)

Herzlich Zwirbeline


Ich verlinke mit made4boys, naehfrosch, kiddikram, freutag.

Dienstag, 3. Juni 2014

Geburtstagsgeschenk



Zum Geburtstag bekam der kleine Mann von uns eine Puppe. Immer wenn andere Kinder eine Puppe bei sich hatten war er ganz begeistert davon.
Ich konnte es mir natürlich nicht nehmen, der Puppe Kleider zu nähen.


Ich habe einen Puppenregenbogenbody genäht. Aus den tollen Eulen-Sternenjersey Kombistoffen. Mit einem kleinen Druckknopf lässt sich der Body verschliessen. Als Hose gab es eine Frida. Diese Hose habe ich mit den Druckereinstellung auf Puppengrösse verkleinert. Auf diese Art kann man aus beliebigen Ebooks und Freebooks einen Schnitt für Puppen kreieren :-) Echt eine tolle Sache. Beschrieben wie wird es HIER.
Die Hose ist aus Lieblingsringeljersey mit Sternenjersey als Taschen, gelben Bündchen und einem kleinen Stück Sternenwebband in der Seitennaht (auf dem Foto leider nicht sichtbar).


Die kleine Puppe hat natürlich noch Bedarf an zusätzlicher Kleidung. Nach Lust und Laune wird diese in Zukunft noch etwas ergänzt werden von mir. Nicht, dass dies für den kleinen Mann schon wichtig wäre. Aber man kann so schön k.leine Reste von Lieblingsstoffen verwerten. Und eine Mütze, etwas über die Füsse etc könnte die Puppe schon noch brauchen, nicht?

Herzlich Zwirbeline


Ich verlinke mit naehfrosch, creadienstag, kiddikram, schnabelina.