Montag, 7. April 2014

Sonnensegel


Für diesen Sommer wollte ich unbedingt ein Sonnensegel nähen. Ich finde die gekauften optisch nicht so schön und da kam mir das Freebook von Frau Liebstes wie gerufen. Ich hab das Segel aus 2 verschiedenen Stoffen genäht. Somit kann das Design nach Lust und Laune geändert werden. Einmal mit dem wunderschönen Apfelstoff und auf der anderen Seite mit dem türkis gepunkteten Baumwollstoff. Das Segel wurde nun bei dem schönen Frühlingswetter getestet und für sehr praktisch, nützlich und schön empfunden. Verbesserungspotential hätte es, in dem man seitlich Bänder einnähen würde um das Segel bei Bedarf nach oben zu raffen.
Der kleine Mann dachte zuerst das schöne Segel sei dazu da um "Gugus-Dada" zu spielen. Er riss das Segel zur Seite und lachte mich an :-) Nun hat er sich daran gewöhnt. Nun ja, mit den Füssen drückt er gerne dagegen. Aber das mag es ja alles aushalten.

Hier noch mehr Fotos :-)

Füsse unten durch ist lustig, findet der kleine Mann :-)


Ich verlinke mit made4boyskiddikram und naehfrosch.

 Herzlich Zwirbeline


Kommentare:

  1. Hallo Zwirbeline.
    Was für eine schöne Idee ist das denn. Bin beeindruckt. Ganz toll geworden.
    Liebe Grüsse Barbara "Mariposa"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Barbara :-)
      Es ist wirklich sehr praktisch und macht was her. Und es ist sooooo schnell genäht ;-)
      Lg Zwirbeline

      Löschen
  2. Sieht schön aus. Kommt auch noch auf meine To-Sew-Liste. Ganz besonders da ich jetzt bei dir sehe, dass man es auch als Vorwärtsfahrer nutzen kann.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen