Donnerstag, 20. Februar 2014

Federnkleid

Nach meiner Probejoana folgt nun eine mit dem tollen Pluma- und Ringeljersey. Ich hab den Stoff schon eine Weile hier und konnte mich einfach nicht für einen Kombistoff entscheiden. Senfgelb ist einfach nicht meine Farbe. Rot war mir dann doch zu bunt. Das graublau der Federn hab ich nirgens gefunden.....so ist es dann der Ringeljersey geworden. Diese Stoffkombi habe ich hier und hier schon mal gesehen und fands richtig schön. Danke für die Inspiration Euch Zwei.
Phuu...., mein erstes so richtig buntes selbstgenähtes Kleidungsstück. Ich habs einfach mal gewagt. Bin mir selber noch nicht ganz sicher wie es mir so bunt gefällt. Als ich es gestern Herr Zwirbel vorgeführt habe war seine Reaktion........nun er musste einfach lachen :-) Er ist sich solche Kleidung bei mir noch nicht gewohnt. Meine gekauften Oberteile waren immer eher schlicht und die hab ich dann mit Acessoires wie bunten Schals und Ketten aufgepeppt.
Der Ausschitt ist mir diesmal richtig schön geworden. Ich habe den Jerseystreifen einfach um einiges länger als das Schnittmuster zugeschnitten. Beim Annähen dann maximal gedehnt. Danach noch mit einem Geradestich festgesteppt, damit es sich weniger wellt. Stolz bin ich auch, dass die Streifen des Jerseys am Ausschnitt (und auch bei der kompletten Joana) so schön gerade geworden sind. Ich habe mich natürlich auch darauf geachtet.
Das "Rockteil" könnte für meinen Geschmack oder meine Figur noch etwas länger sein. Würde ich beim nächsten Mal noch etwas verlängern :-)

Leider wurde mir die unterschiedliche Stoffqualität der beiden genähten Joanas zum Verhängnis. Der Plumajersey ist einiges dicker wie derjenige von der Probejoana. Nun finde ich den Schnitt (Grösse XS, entspricht genau dem angegebenen Mass im Ebook) recht knapp. Vorallem die Ärmel sind etwas eng. Bei der Probejoana (dünnerer Jersey) war die Passform perfekt. An alle geübten NäherInnen.....was könnt ihr mir für meine nächste Joana empfehlen? Wieviel mehr Nahtzugabe würdet ihr dazu geben? Oder gleich die nächste Grösse ohne Nahtzugabe nähen??? Bin da gerade recht unsicher. Stoff für ein nächstes Shirt hab ich schon zu Hause. Ich danke Euch ganz herzlich für Tipps.

Dann werde ich meine Joana mal ein bischen zu Hause tragen.....und schauen ob ich mich damit auf die Strasse trau  ;-)
Und ich zeige sie euch mal bei RUMS.

Herzlich Zwirbeline

Kommentare:

  1. Wow super schön ich mag den Stoff auch gerne ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja in den Stoff hab ich mich einfach verliebt :-)
      Danke dir.

      Zwirbeline

      Löschen
  2. Ich finde Deine Joana richtig gelungen und das Wichtigste ist, dass Du Dich darin wohl fühlst. Mein Mann lässt auch immer hier und da einen unpassenden Spruch ab und mittlerweile pelle ich mir ein Ei drauf :-)
    Bei meinen Joana runde ich den Saumen unten immer ab, weil er mir sonst auch zu knapp ist. Ob Du nun aber eine Nummer größer nähen solltest, kann ich Dir leider nicht sagen. Aber ich bin schon sehr gespannt auf die nächste Joana.
    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja
      Ui das beruhigt mich ja, dass mein Mann nicht der Einzige ist der etwas lustig reagiert :-) Dann schau ich mir mal deine Joanas an, wie du das gemacht hast.
      Deinen Blog lies ich sehr gerne. Du nähst so schöne Sachen und Kleider.

      Gruss Zwirbeline

      Löschen
  3. Sieht aber trotzdem toll aus. Viscosekjersey braucht es immer etwas enger. So ein Lillestof*.. Jersey ist ja etwas fester und dehnt sich nicht so arg wie z.B. Viscose. Stoff vorher immer waschen, hast du bestimmt gemacht. Und ansonsten würde ich einfach eins Größer ohne Nahtzugabe ausschneiden ;). Herr Zwierbel wird sich schon an Bunt gewöhnen, ich finde das es toll aussieht :-)
    lG Melanie
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke vielmals für den Passformtipp. Hätte nicht gedacht, dass die Stoffqualität (dicke) so viel ausmacht.

      Lg Zwirbeline

      Löschen
  4. Das sieht total klasse aus! Steht dir super und die Stoffe passen perfekt zusammen. Ich persönlich würde einfach eine Nummer größer ohne Nahtzugabe nehmen wenn es mir zu klein vorkommt, aber ich bin da nicht so die Expertin :) Aber wieder kleiner machen ist ja meistens nicht das Problem.

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp. Ach ich freu mich, dass meine Joana euch gefällt "stolzbin".

      Lg Zwirbeline

      Löschen
  5. Wunderschön und die Farben sind ein Traum. Unbedingt raus damit auf die Straße! Ich finde eigentlich, dass es am Körper gar nicht zu eng ist, sondern nur etwas an den Ärmeln.
    Aber das merkst du natürlich am Besten.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vorallem die Ärmel sind eng. Sonst gehts gerade noch so.
      Lg Zwirbeline

      Löschen
  6. Ich bin total begeistert und dachte bisher, ich bräuchte das Schnittmuster nicht. Aber jetzt, wo ich Dein tolles Beispiel sehe, muss ich es wohl doch noch haben. ;o) Ich würde beim nächsten Mal einfach eine Nummer größer wählen. Sollte es zu weit werden, kannst Du es ja immer noch verkleinern. Tja, da muss sich Dein Mann jetzt wohl an Deine bunten Sachen gewöhnen - ich finde es jedenfalls sehr schön!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-) Ja da muss er sich an meine etwas individuellere Garderobe gewöhnen ;-) Er mags ja sehr, dass ich kreativ angehaucht bin. Ja ich finde den Schnitt halt ein tolles Basic. Ist bis jetzt auch der Einzige Schnitt für mich.

      Lg Zwirbeline

      Löschen
  7. Wow! Sieht sehr schön aus! Gefällt mir sehr gut und der Stoff wirkt auch richtig toll! Super! Ganz liebe Sternbiengrüße

    AntwortenLöschen
  8. ich find sie super, deine joana! kann was! es ist zwar wohl wirklich etwas bunt, aber bunt braucht die welt! basta! und wenn es so schön ist, was kann daran falsch sein? :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  9. So eine schöne Joana! Ich mag den Stoff, die Farbe... Und ich liebe bunt!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Danke Tina. Du nähst ja auch so richtig tolle bunte Sachen für dich. Gefällt mir.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  11. Deine Joanna ist klasse geworden! Und laß deinen Mann reden, die haben ja sowieso keine Ahnung!! Hauptsache du fühlst dich wohl!!
    Ich finde aber dass der Ringeljersey perfekt passt!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  12. Sieht toll aus und der Ringeljersey passt hervorragend.

    Liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  13. Super, super Teil. Ich bin auch schwer verliebt in die Federn und habe schon so einiges damit genäht und gestickt. Nur noch kein Federnstoff für mich. Ich glaube, jetzt wird es Zeit. Um den Joanna-Schnitt laufe ich auch schon eine Weile herum. Vielleicht wird es nach deinem wundervollen Teilchen auch mal was für mich....
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Die Joana sieht toll aus und ich finde Du musst damit unbedingt auf die Strasse gehen!!! :-) Und was Deinen Mann angeht, sie sind doch wohl alle gleich, mein Mann hat mich auch schonmal gefragt, ob ich auf eine Karnevalsparty gehen wolle, als ich ihm mein selbstgenähtes Kleid vorgeführt hatte. Liebe Grüße Nici

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde deine Joana super!
    Mir gefallen so bunte Oberteile sowieso. Das mit dem Mann kenne ich... Ich bin mal mit so schicken Stiefeln mit Absatz nach Hause gekommen und was macht mein Mann?! Er liegt (!!!) lachend am Boden und hält sich den Bauch :-)
    Nur Mut, er gewöhnt sich sicher bald daran...
    glg iva

    AntwortenLöschen
  16. Sieht super schön aus und steht Dir ausgezeichnet
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie schön ! Ich finde diesen Stoff auch so schön, trau mich da nur nicht ran ist mehr was für jüngere :-)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Die Joana steht Dir extrem gut! Ich liebe den Pluma-Stoff... Und ich hab mich in meinem ersten Teil auch viel zu bunt gefühlt, war ich doch eher schwaz/ uni gekleidet... Aber inzwischen trau ich mich mehr und denk mir gar nichts mehr dabei, die Sachen auch "draußen" zu tragen...

    Deine Kombi ist jedenfalls spitze und die kannst Du getrost ausführen!!!

    Was die Ärmel betrifft würde ich erstmal mit 0,5 cm (mehr) NZ probieren.

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  19. Ihr Lieben.
    Ich bin überwältigt von den vielen lieben Kommentare von Euch ab meinem ersten farbigbunten Shirt. Wow....... Und das obwohl die Fotos so schnellschnell gestern Abend noch gemacht werden mussten...da ich die Joana unbedingt heute zeigen wollte und nicht erst in einer Woche. Und nach all den lieben Kommentaren glaube ich, ich trau mich auf die Strasse :-)
    Meine nächste bunte Joana habe ich heute zugeschnitten. Nun muss ich nur noch passenden Faden kaufen, den hab ich irgendwie vergessen ;-)
    Danke für die lustig geschilderten Erlebnisse mit Euren Männern :-) Ich musste einige Male so richtig lachen.

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen