Dienstag, 28. Januar 2014

Elefantenshirt

Der gleiche Schnitt wie hier.....nur ist es hier ein ELEFANTENSHIRT :-)
Elefanten waren als Kind meine Lieblingstiere. Und als ich die Freebiechallenge von Kirsten mit dem Januarfreebie Elefant entdeckt habe war es geschehen. Ein Elefantenshirt musste her. Und hier zeige ich es Euch ganz stolz.

An alle die auch gleich was elefantiges zaubern nähen möchtet. Ihr habt noch bis Freitag Zeit zu nähen und Euch zu verlinken. Kirsten stellt ein Plotter,- Stick- und Applikationsfreebie zur Verfügung bis Ende Monat. Einzige Bedingung, bis zur Challengeende das Freebie zu benutzen und bei ihr zu verlinken. Nächsten Monat gibts dann ein Katzenmotiv. Also los....ran an die Maschinen.

Ich verlinke zu Kirsten, creadienstag und made4boys.

Eure Zwirbeline

Samstag, 25. Januar 2014

Spring Cats

Aus dem Regenbogenbodyschnitt mit amerikanischem Ausschnitt habe ich ein Shirt gemacht. Jedoch 1 Nummer Grösser (80 anstatt 74), da ich den Schnitt sonst als Shirt zu eng finde. Die Schultern sind nun ein bisschen zu breit, aber sonst passt es super. Das Shirt ist aus dem tollen Spring Cat Lillestoff, gelben Bündchen und grünem Jersey. Das Grün finde ich im Nachhinein nun nicht mehr sooooo passend. Würde beim nächsten Mal den Ärmelstoff etwas anders kombinieren ;-) Aber sonst bin ich total happy. Der amerikanische Ausschnitt ist einfach super beim An- und Ausziehen. Der Kopf hat soooo viel Platz und das mag der kleine Mann gern.

Hier noch Detailfotos.....

...mit dem Obertransportfuss kann ich nun auch den Wabenstich wunderbar auf Jersey nähen  :-)
Ich verlinke nun zu Schnabelina und zu made4boys.

Herzlich Zwirbeline



Donnerstag, 23. Januar 2014

Mein erster RUMS

Mein Vorsatz fürs neue Jahr, mal etwas zum Anziehen für mich zu nähen.........rums hier ist es :-) Ich hab mir eine Joana, lange Version genäht. Aus dunkelblauem dünnen Jersey (der nicht so einfach zu nähen war), etwas türkisen Jersey und Applikationen vom Pluma Lillestoff von Lila Lotta.
Bei den Ärmel hab ich etwas zu wenig Nahtzugabe gegeben und mit dem Ausschnitt hatte ich einen Kampf....was man an den Falten sehen kann. Aber sonst gefällt sie mir sehr. Bin glücklich über das Ergebniss meines ersten selbstgenähten Kleidungsstücks für mich :-)

Und damit gehts für mich das erste Mal zu RUMS......... Jippiiiii :-)

Herzlich Zwirbeline



Dienstag, 21. Januar 2014

Mayan Gold

Heute möchte ich Euch mal wieder eine neue Seife von mir vorstellen. Mayan Gold wurde natürlich mal wieder nicht so wie ich sie ursprünglich haben wollte...... Aber das kennen ja alle Seifensieder ;-)

Das Rezept ist angelehnt an Minis Traumschaum Rezept.
Sie besteht aus Olivenöl, Kokosnussöl, Reiskeimöl, Kakaobutter, Zucker, Salz, Tussah Seide, Holzkohle, Feingold und Parfümöl Mayan Gold. Die Gute ist 7% überfettet.

Der Duft ist bis jetzt nicht so meins. Mal abwarten ob sich das noch ändert. Eigentlich hätte die Seife schwarz werden sollen mit Feingoldakzenten, wie schon meine Goudader. Nun ist es ein undefinierbares grün geworden. Ebenfalls hat die Sodaasche uns ganz fies heimgesucht. Nun ja, ich finde es hat was......irgendwie hat diese Seife Patina.


Damit die Seifen etwas besser vertreten sind gehe ich damit nun zum creadienstag :-)
Herzlich Zwirbeline

Montag, 20. Januar 2014

Ganz fix verpackt

Wenns schnell gehen muss mit Seife verpacken habe ich neu die "Sandwichtüten" entdeckt. Sie sind leicht transparent und man kann den Seifenduft riechen. Mit farblich passenden Masking Tapes zugeklebt und natürlich eine nette Etikette mit den Inhaltsstoffe hinten drauf. Fertig :-)

Dienstag, 14. Januar 2014

HoodHoodie

Dieses Hoodiekleidchen in Grösse 104 habe ich für meine Nichte genäht. Aus dem süssen Ritterstoff, rot und hellgrünem Jersey. Die Taschen hat es mir leider etwas verzogen. Das E-Book ist von hier.
Es ist einfach schön zwischendurch auch mal was für ein Mädchen nähen zu können :-) Ich hoffe das Hoodiekleidchen gefällt meiner Nichte und der Mama und wird gerne und oft getragen. Aktuell ist es noch etwas zu gross, da für die aktuell getragene Grösse natürlich schon die ganze Garderobe vorhanden ist :-)

Einen Blick auf den tollen Ritterjersey!

Soo....mehr weiss ich heute dazu nicht zu schreiben. Daher nun ab damit zu creadienstag und zu meitlisache.

Zwirbeline

Samstag, 11. Januar 2014

Was über die Ohren

Die erste genähte Wendezipfelmütze ist zu klein und eine Neue musste her. Die Passform ist einfach genial. Der Schnitt geht so wunderbar über die Ohren. Genäht aus dem Sternenkombistoff vom Eulenquartett (Lillestoff) und innen grünen Fleece aus einer ausgemusterten Jacke von mir. Kombiniert mit gelben Bündchen, was ich selber eine ganz tolle Farbkombi finde. Leider hatte ich kein gelbes Garn zu Hause und somit ist die Naht nun braun und sichtbar.
An Alle die diese Mütze auch schon genäht habe. Ich schaff es einfach nicht, dass die Bündchen beidseitig genau gleich sind und dass die Wendemütze auf beiden Seiten gleich schön aussieht. Habt Ihr Tipps und Trick für mich???? Danke schon Mal :-)

Ab mit der Mütze zu made4boys.

Herzlich Zwirbeline

Dienstag, 7. Januar 2014

Kosmetiktasche

Nach diesem Freebie ist diese Kosmetiktasche entstanden.
Aus einem Restestück braunem Babycord von dieser Frida und rotem Vichykarostoff. Mein erstes Nähprojekt mit Reissverschluss :-) Ach ich war schon ziemlich aufgeregt und nun sehr stolz, dass ich es geschafft habe. Nun ja, sie ist nicht perfekt geworden aber ich mag die Kosmetiktasche sehr.


Die Stoffblume habe ich nach diesem Tutorial genäht. Super Effekt finde ich :-)

Dann habe ich noch meine Zierstiche benutzt und das Alphabet (MADE WITH LOVE <3).

Die Rückseite sieht so aus. Nochmals quer geschrieben MADE WITH LOVE und viele Herzen :-)
Ihr seht, meine Nähmaschine inspiriert mich :-)

Aus Spass nehme ich an diesem Nähwettbewerb teil. Auch wenn ich mit meinem Anfängerwerk keine grossen Chancen habe. Mitmachen zählt ;-)
Ebenfalls velrinke ich zu Creadienstag.

Herzlich Eure Zwirbeline


Sie ist da :-)

MEINE EIGENE NÄHMASCHINE IST DA!!!!!!!!!!
Am Samstag ist die Bernina 530 bei uns eingezogen und Herr Zwirbel hat eine sehr glückliche und nun auch seeeeehr beschäftigte Frau zu Hause  :-)
Herr Zwirbel liess sich von meiner Begeisterung anstecken und ist das erste Mal in seinem Leben an einer Nähmaschine gesessen und hat eine Probenaht genäht! Nun lernen wir uns etwas kennen, meine Bernina und ich. Ich bin ja begeistert von den Zierstichen. Obwohl ich im Fachgeschäft ja sagte, die braucht man ja nicht unbedingt ;-) Auch, dass die Nutzstiche nun in Länge und Breite mm-weise eingestellt werden können ist toll. Und ja, nun hab ich auch Pseudooverlockstiche. Finde ich sehr praktisch. Vorher musste ich immer zuerst den Geradestich zum zusammennähen nehmen und danach noch alles mit dem ZickZackStich versäubern. Mit den Pseudooverlock geht dies nun in einem. Neben Probestücken wurde natürlich auch schon was Richtiges genäht. Zeige ich Euch in meinem nächsten Post. Auf jeden Fall habe ich das erste Mal einen Reissverschluss eingenäht "stolzbin".

Auch mit dem supertollen Obertransportfuss, einem Weihnachtsgeschenk von einem Menschen der weiss was gut ist ;-), war ich schon nähtechnisch unterwegs. Aber nur probehalber. Ich muss nun etwas pröbeln mit den Maschineneinstellungen (Nähfüsschendruck, Fadenspannung und so). Das hab ich noch nicht so raus. Kaum einen Faden einer anderen Marke verwendet waren die Ergebnisse nicht mehr so wie vorher. Ist Übungssache wie so vieles denke ich. Und ich übe nun ja seeeehr gern ;-)
Der kleine Mann findet das leuchtende Display seeeeehr spannend. Gestern hat er zufrieden beim Nähen zugeschaut  <3

Was ich etwas schade finde ist, dass kein Stopffuss dabei war. Und der Stopffuss der alten Bernina passt nicht darauf. Da werde ich wohl einen neuen kaufen müssen. Sonst wärs das gewesen mit dem Nähmalen. Mit welchem Fuss "zelebriert" ihr das Nähmalen? Gibt da ja verschiedene Möglichkeiten.

Eure glückliche Zwirbeline

Freitag, 3. Januar 2014

Kuschelhosen

Aus diesem herrlich kuschligen Wellnessfleece habe ich eine warme Winterkuschelhose in Grösse 74 genäht. Sie ist so herrlich flauschig :-) Die wärmt die kleinen Beinchen im Winter wunderbar.
Der Schnitt ist mal wieder von Klimperklein. Ich mag diesen Schnitt sehr. Es hat schön Platz für den Windelpopo, viel Bewegungsfreiheit für die Kleinen und ist mit den Bündchen sehr bequem. Ebenfalls wächst sie schön mit und ist schnell genäht.
Und ab damit zu made4boys.blogspot.ch.

Nun ja, mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen :-)
Zwirbeline

Donnerstag, 2. Januar 2014

Nähmalen

Gestern Abend beim "rumsurfen" auf Blogs habe ich das Nähmalen, oder auch sticken mit der Nähmaschine, entdeckt und es hat mich begeistert. Nun ja......heute habe ich mal schnell ein Probestück aus Stoffresten "gemalt". So siehts aus......


Ich bin richtig zufrieden mit meinem Probestück. Ja ist klar, einfaches Motiv ist es :-) Aber man soll ja einfach beginnen. Ich fands toll einfach so drauflos nähen zu können. Ja und gar nicht akkurat zu nähen gefällt mir. Ich denke, es wird nicht mein letztes Mal gewesen sein.
Schaut doch mal bei kluntjebunt vorbei. Sie macht wunderschöne Dinge mit dieser Technik. Auch hier gibts ein tolles Video von Lillith Rose.

Ansonsten mache ich mich im Moment schlau über dieverse Nähmaschinen. Da ich ja noch keine eigene habe......jaaaaaaaaaaaa wird bald eine hier einziehen :-)
Mehr werde ich dann berichten wenns soweit ist.


Euch alles Gute und Liebe fürs 2014!!!! Ich hoffe ihr seid gut gerutscht :-) Ich bin nicht der Typ für Vorsätze im neuen Jahr. Aber was ich schon geplant habe ich den Versuch zu starten auch mal für mich etwas zum Anziehen zu nähen :-) Wir werden sehen ob das gut kommt. Jedenfalls warte ich noch ab, bis ich meine eigene Nähmaschine habe.

Zwirbeline